Flossenblätter (Monodactylidae) sind einzigartig mit ihrer besonderen Form und der reflektierenden Haut einzigartig. Sie werden selten in privaten Aquarien gehalten, aber man kann sie gelegentlich sehen.

Sie leben normalerweise in Brackwasser, können sich aber an einen Salzgehalt von etwa 35 ppt (spezifisches Gewicht 1.026) gewöhnen. Größere Tiere sind besser in Salzwasser zu halten. Erwachsene Fische lassen sich nicht mehr an ein andere Umgebung gewöhnen, dies muss berücksichtigt werden, wenn diese Fische erworben werden.

Es ist wichtig, ihre natürliche Umgebung mit den richtigen Verstecken, vielen Makroalgen und Baumwurzeln nachzuahmen.

Weil sie die Tendenz haben, bein Gefahr direkt in das Glas zu schwimmen, muss dies vermieden werden. D.h. das Licht allmählich abdimmen und dauerhaft ein Mondlicht bereitstellen.

Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...