Kaninchenfische (Siganiden) sind wirksame Algenfresser.
Diese Fische werden oft eingesetzt um Kugelalgen zu bekämpfen, die sonst schwer zu entfernen sind.

Es kann schwierig sein, sie ausreichend zu füttern, wenn es nicht genügend Algen im Aquarium gibt.

Sie alle haben giftige Stacheln auf dem Rücken. Obwohl sie sich meistens verstecken wenn im Becken hantiert sollte man trotzdem vorsichtig sein. Wenn diese Fische sich bedroht fühlen, verstecken sie sich in der Nähe von Steinen und sie wechseln ihre Farbe und Muster. Sie können "krank" erscheinen, jedoch ist das ihre natürliche Tarnung

Diese Fische eignen sich nicht für kleine Aquarien, da sie sehr schwimmfreudig sind.

Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...