Alpheus cyanoteles
Quelle: JJPhoto.dk

Fakten

Lateinischer Name Alpheus cyanoteles
Gebräuchlicher Name Pistol shrimp
Familie Alpheoidea - Alpheus
Herkunft Ostindischer Ozean, Australien, Indonesien, Ostpazifik, Zentral/West Pazfik
Max. Länge 7 cm (2.8")

Als Aquariumfisch

Minimales Beckenvolumen 50 l (13 gal)
Widerstandsfähigkeit Mittel
Für Aquariumhaltung geeignet Mit Pflege geeignet
Riffsicher Riffsicher mit Vorsicht
Aggressivität Friedlich

Futter

Empfohlen
  • Keinere Krustentiere (Krill, Mysis, Artemia...)
  • Größere Krustentiere (Garnelen, Krabben...)
  • Andere Wirbellose
  • Fisch

Kann kleinen Fische gefährlich werden

Diese Art kann für kleine Fische gefährlich sein.

Kann kleinen Krustentieren gefährlich werden

Diese Art kann für kleine Krustentiere (z.B. Einsiedlerkrebse) gefährlich werden.

Unter schwachem Licht

Diese Art lässt sich am besten unter schwachem Licht halten.

Abwechslungsreiche Ernährung erforderlich

Diese Art muss abwechslungsreich gefüttert werden.

Nachaktiv

Diese Art ist nachtaktiv und daher erst in der Dämmerung oder wenn das Licht abgestellt wurde aktiv.

Beschreibung der Gattung (Alpheus)

Der Knallkrebs, wie sein Name schon verrät, hat diese Bezeichung aufgrund des Knallgeräusches welches er mit seinen Scheren erzeugen kann, Damit kann er seine Beute kurzeitig lahmlegen und verspeisen oder auch bei Gefahr den Angreifer damit erschrecken. Man kan das Geräusch auch neben dam Aquarium gut hören

Abgesehen von kleinen Garnelen, gefährden sie normalerweise keine anderen Tiere im Becken.

Ihre Bedürfnisse und Farben können variieren. Sie leben aber meistens in Symbiose mit folgenden Arten: Amblyeleotris spp., Cryptocentrus spp. or Stonogobiops spp.

Um eine ein symbiotische Beziehung zu erreichen ist es notwendig sich vor dem Kauf darüber zu informieren welcher Knallkrebs mit welchen Fischen zusammen passt.

Ein Symbiosepaar wird eine gemeinsame Höhle im Sand graben und es ist daher wichtig genügend tiefes Substrat anzubieten.

Knallkrebse können mit kleinen Stücken Meeresfrüchten oder größeren Frostfuttersorten gefüttert werden.

Beschreibung der Familie (Alpheoidea)

Garnelen haben viele verschiedene Zwecke im Bekcen, einige sind einfach hübsch, während andere schüchtern aber nützlich sind. Einige entfernen Parasiten, während andere helfen, verschiedene Schädlinge zu bekämpfen.

Erfahre mehr über die verschiedenen Gattungen und Arten um spezifischere Informationen zu erhalten.

Referenzen und weiterführende Literatur

Über Referenzen

Francesco Ricciardi. 2013. Aquarium Fish: Sharing a small house without conflicts: the pistol shrimp and the shrimpgoby's life - Advanced Aquarist - (Englisch)
Dave Wolfenden. 2012. Special relationships: Keeping pistol shrimps and gobies - Practical Fishkeeping magazine - (Englisch)
Phil Hunt. 2014. Pistol Shrimps and Gobies: Perfect Partners - Tropical Fish Hobbyist Magazine - (Englisch)
Bob Fenner. Shrimp or Watchman Gobies - Wet Web Media - (Englisch)

Ronald L. Shimek. 2004. Marine Invertebrates (PocketExpert Guide) - TFH Publications / Microcosm Ltd. - (Englisch)
Bob Fenner. Cleaner Shrimps of the Family Hippolytidae - Wet Web Media - (Englisch)
James W. Fatherree. A Few Common Shrimps for the Marine Aquarium - Wet Web Media - (Englisch)

Tags

Mondlicht, frisst Fisch, frisst Garnelen
Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...