Rhynchocinetes spp.
Quelle: Oceanreef.dk - Kasper Hareskov Tygesen

Fakten

Lateinischer Name Rhynchocinetes spp.
Gebräuchlicher Name Camelback shrimp
Familie Alpheoidea - Rhynchocinetes
Herkunft Ostindischer Ozean, Australien, Indonesien, Ostpazifik, Zentral/West Pazfik
Max. Länge 4 cm (1.6")

Als Aquariumfisch

Minimales Beckenvolumen 50 l (13 gal)
Widerstandsfähigkeit Mittel
Für Aquariumhaltung geeignet Passt für die meisten Aquarien
Riffsicher Riffsicher mit Vorsicht
Aggressivität Friedlich

Futter

Meistens
  • Detritus
Empfohlen
  • Weichkorallen

Frisst Krustenanemonen

Diese Art frisst Krustenemonen, Das kann zu einem veringertem Wachstum der Zoanthus führen.

In einem gut mit Krustenanemonen besetzten Becken hat dies aber keinen großen Einfluß.

Nachaktiv

Diese Art ist nachtaktiv und daher erst in der Dämmerung oder wenn das Licht abgestellt wurde aktiv.

Beschreibung der Familie (Alpheoidea)

Garnelen haben viele verschiedene Zwecke im Bekcen, einige sind einfach hübsch, während andere schüchtern aber nützlich sind. Einige entfernen Parasiten, während andere helfen, verschiedene Schädlinge zu bekämpfen.

Erfahre mehr über die verschiedenen Gattungen und Arten um spezifischere Informationen zu erhalten.

Referenzen und weiterführende Literatur

Über Referenzen

Ronald L. Shimek. 2004. Marine Invertebrates (PocketExpert Guide) - TFH Publications / Microcosm Ltd. - (Englisch)
Bob Fenner. Cleaner Shrimps of the Family Hippolytidae - Wet Web Media - (Englisch)
James W. Fatherree. A Few Common Shrimps for the Marine Aquarium - Wet Web Media - (Englisch)

Tags

Mondlicht, Korallenfresser
Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...