Turbo sp.

Ladee das Reef App auf Google Play oder dem App Store herunter
Get it on Google Play Get it on App Store
Fakten
Lateinischer Name Turbo sp.
Gebräuchlicher Name Zebra Turbo Snail
Familie Gastropods - Turbo
Herkunft Ostindischer Ozean, Indonesien, Zentral/West Pazfik
Max. Länge 5 cm (2")
Als Aquariumfisch
Minimales Beckenvolumen 50 cm (13 gal)
Widerstandsfähigkeit Robust
Für Aquariumhaltung geeignet Passt für die meisten Aquarien
Riffsicher Immer riffischer
Aggressivität Friedlich
Futter
Meistens Mikroalgen (Eg. Spirulina)
Merken Sie sich
Algenfresser

Diese Art hilft das Aquarium algenfrei zu halten.
Hauptsächlich werden Algen von Steinen und dem Glas gefressen.

Beschreibungen und Referenzen
Beschreibung der Familie (Gastropods)

Es gibt viele verschiedene Arten von Meerwasserschnecken (Gastropods). Sie werden hauptsächlich benutzt um das Aquarium von Algen und Futterresten oder Detritus zu befreien. Machne Arten werden auch aus rein optischen Gründen gekauft.

Viele von ihnen können jedoch auch ein Ärgernis in Korallenaquarium sein. Es ist oft schwierig sie richtig zu bestimmen.
Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich in erster Linie auf das Thema Schnecken im Aquariumhandel.

Bilder von vielen Arten von Schnecken finden Sie hier: Hardy's Internet Guide to Marine Gastropods.

Referenzen und weiterführende Literatur

Über Referenzen

Ronald M. Shimek. 2004. The Grazing Snails, Part I - Turbo, Trochus, Astraea, and Kin - Reefkeeping Magazine - (Englisch)
Ronald M. Shimek. 2004. The Grazing Snails, Part II - Turbo, Trochus, Astraea, and Kin - Reefkeeping Magazine - (Englisch)

Dave Wolfenden. 2014. Keeping Turbo and friends - Practical Reefkeeping - (Englisch)
Ronald L. Shimek. 2004. The Grazing Snails, Part I - Turbo, Trochus, Astraea, and Kin - Reefkeeping Magazine - (Englisch)