Trompetenfische (Aulostomidae) sind sehr amüsante Fische für das Aquarium, aber sie benötigen einen sehr großen Schwimmbereich von 1000+ Litern ohne Säulen oder ähnliche Hindernisse. Dennoch brauchen sie auch Versteckmöglichkeiten.

Trompetenfische sind Raubfische, die meistens nach kleinen Fischen jagen, aber auch Krebstiere sind Teil ihrer Nahrung.
Trompetenfische können eine lustige Persönlichkeit haben und werden auch mit der Zeit zutraulich.

Sie müssen anfangs mit lebendem Futter (z,B, Guppys) versorgt werden, und können dann langsam an kleinen Stücke von gefrorenen Fischen und Krebstieren gewöhnt werden.

Man sollte vermeiden sie mit größeren räuberischen Fischen, aggressiven Riffbarschen, Lippfischen, Drückerfoschen und Kugelfischen zu vergesellschaften
Kleinere Trompetenfische können zusammen gehalten werden, sie werden doch wenn sie größer werden nicht mehr gut pflegbar sein.

Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...